Game City 2017 – Heuer werden starke Aussteller geboten

Das Wiener Rathaus öffnet von 13. bis 15. Oktober seine Pforten für die größte Videospiel-Messe Österreichs – die Game City 2017. Bei der elften Game City treffen Gaming-Fans mit Entwicklern im Wiener Rathaus zusammen und zelebrieren gemeinsam die größten Spiele-Perlen des Jahres. Auf über 10.000m² stellen Top-Branchen-Player wie unter anderem Blizzard, Konami, Nintendo, PlayStation, Ubisoft und Xbox ihre Neuheiten sowie kleine Indie-Entwickler ihre Highlights vor. Diese können bestaunt und ausprobiert werden auch die Lange Nacht der Game City sowie zahlreiche spannende eSport-Events finden erneut statt. Besonderes Highlight: Zum ersten Mal werden auf dem Game City Market Place Lieblingsgames, Fanartikel und Gaming-Erlebnisse gehandelt. Auch für Kinder ab 4 Jahren gibt es erneut das passende Programm in der wienXtra-Kinderzone, während die F.R.O.G. für spannende fachliche Einblicke in die Gaming-Welt sorgt.

2017 ist bereits jetzt ein außergewöhnliches Jahr für die Branche, das mit mehr lang erwarteten Blockbustern und Überraschungshits aufwartet, als sich Gamerinnen und Gamer wünschen können. Auf der größten VideospieleMesse Österreichs feiern Top-Entwickler und Indie-Studios zusammen mit Fans Gaming-Kreativität und lassen die gemeinsame Faszination hochleben. Zusätzlich bietet die Game City natürlich auch heuer wieder Beratung zum richtigen pädagogischen Umgang mit Spielen und viel spielerisches Lernen in der wienXtra-Kinderzone. Zudem ist mit der F.R.O.G. (Future and Reality of Gaming) Fachtagung zum Thema The Player Perspective für interessante Workshops und Vorträge gesorgt.

Die Lange Nacht der Game City mit Red Bull

Nach dem großen Erfolg des Vorjahres wird auch dieses Jahr zusammen mit Partner Red Bull am 13. Oktober die Lange Nacht der Game City veranstaltet. Dabei wird nach offizieller Öffnungszeit das Eventgelände um 19:00 Uhr erneut für registrierte Gamer mit Alter 16+ geöffnet und exklusives Programm geboten. Höhepunkt der langen Nacht ist das League of Legends Finale der ELA-Saison auf der Main Stage der Game City, bei dem auf den Sieger 2.000€ Preisgeld warten. Das Beste daran? Die letzten Qualifikationen über den eSportsVerband Österreich sind noch offen und ein spannendes Finale des taktischen MOBA Games ist garantiert.

Die Anmeldung zur Langen Nacht der Game City startet mit 6. September nach dem First-Come-First-Serve-Prinzip. Als besonderes Highlight fordert Österreichs erster FIFA-Profi Red Bull Salzburg Spieler Andres Torres zum Ankick des virtuellen Balles heraus.

eSport

Ready, Set, Go! eSport auf der Game City 2017 Computer- und Konsolenspielen auf Profiniveau eSport wird auch in der österreichischen Szene immer beliebter. Für heimische eSportler ist die Game City der Höhepunkt des Jahres. Auf Österreichs größtem Gaming-Event werden die Finalspiele der e-Sports League Austria (kurz: ELA) ausgetragen.

Auf der Game City warten folgende Highlights auf eSport-Enthusiasten:

  • Freitag, 13.10.2017: Finale der österreichischen League of Legends Meisterschaften Live auf der Langen Nacht der Game City
  • Samstag, 14.10.2017: Austrian Nintendo Gaming League Special Tournament (Anmeldung vor Ort möglich)
  • Sonntag, 15.10.2017: Finale der österreichischen FIFA 17 Staatsmeisterschaften

Zusätzlich werden laufend Community-Turniere und Spielemöglichkeiten im eSport Bereich der Game City im Arkadenhof des Wiener Rathauses kostenlos angeboten. Als Bühnenprogramm gibt es zahlreiche Publikumsspiele. Fix sind Super Smash Bros. for Wii U, Mario Kart 8 Deluxe und FIFA. Für das große Finale der e-Sport League Austria wurden zahlreiche Qualifikationsturniere in ganz Österreich ausgetragen. Der ESVÖ kooperierte in der Qualifikationsphase mit mehreren engagierten Organisationen aus der österreichischen eSport Szene.

Die Branchengrößen

Ein Fixpunkt für Branchen-Top-Player Natürlich fehlt es auch an hochkarätigen Game-Studios und ihren Neuheiten nicht. Mit den aktuellsten Highlights werden begeistern:

  • Blizzard
  • Konami
  • Nintendo
  • PlayStation
  • Ubisoft
  • Xbox
  • und viele mehr

Weitere Highlights:

Die wienXtra-Kinderzone fokussiert auch heuer stark auf Offline-Games und auf die pädagogische Beratung zu digitalen Spielen. Als besonderen Schwerpunkt laden von Expert*innen ausgesuchte Games die jüngeren Game City Gäste und ihre Begleitpersonen zum gemeinsamen Spielen ein. Zusätzlich können sich Kinder sogar beim Erstellen eigener Games und Apps begleiten lassen.

Die Fachtagung F.R.O.G. findet heuer zum dem Thema The Player Perspective statt und stellt damit den Spieler selbst in den Mittelpunkt vieler spannender Vorträge und Diskussionen. Wie wichtig ist Gamerinnen und Gamern Ästhetik und Ethik? Welche Wirkung haben Games auf Spieler? Was spricht an welchem Genre an? Das und mehr wird bei der jährlichen Fachtagung von führenden akademischen Größen diskutiert und zum Thema gemacht.

42 Total Views 1 Views Today

Könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.